News

Gut und kompetent unterrichtet

Spionage, Wirtschaftskriminalität, Cyber-Crime... Unkenntnis und Fehleinschätzungen der Gefährdungslage sind nach wie vor weit verbreitet. Den Medien kommt daher eine besondere Bedeutung bei der Aufklärung und Information zu. Die ASWN unterstützt alle Medienvertreter mit qualifizierten Informationen in Wort und Bild – kompetent, engagiert, neutral.

News der ASWN...

„Wir brauchen lernende Abwehrsysteme gegen die Machenschaften der Fake-Shops“

Joachim Feist, Geschäftsführer der mindUp Web + Intelligence GmbH in Konstanz, erforscht im interdisziplinären Forschungsprojekt INSPECTION Lösungen, um Hacking für gefälschte Verkaufsplattformen automatisiert zu erkennen und abzuwehren. Der ASW Bundesverband und die ASW Norddeutschland unterstützen das Forschungsprojekt operativ bei den betroffenen Unternehmen.

Joachim Feist und das Projekt INSPECTION ermittelt mittels künstlicher Intelligenz mit Fake-Shops infizierte Webseiten. Bild: mindUp und Intelligence GmbH

Betreibende betrügerischer Online-Verkaufsplattformen – sogenannter Fake-Shops – machen sich zunehmend Sicherheitslücken von Webseiten zunutze. Sowohl für die Menschen und Organisationen hinter seriösen Webseiten als auch für Online-Shoppende bedeutet dies ein Risiko. Käuferinnen und Käufer werden bei den unseriösen Angeboten zur Zahlung mittels Vorauskasse oder per Kreditkarte aufgefordert ? für Waren oder Dienstleistungen, die häufig gar nicht existieren.
Im Interview mit dem Bundesforschungsministerium erklärt Joachim Feist, welchen Ansatz die Forschung verfolgt. Er ist Koordinator des BMBF-geförderten Projekts INSPECTION und bringt dabei seine Expertise in Web-Mining und Web-Crawling ein. Die Schlüsseltechnologie dahinter: Künstliche Intelligenz (KI).

Die ASW Norddeutschland unterstützt das Forschungsprojekt erfolgreich bei betroffenen Unternehmen im norddeutschen Raum.
Weitere Informationen unter der Quelle: https://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/service/aktuelles/interview-mindup-joachim-feist

 

 

nach oben