News

Gut und kompetent unterrichtet

Spionage, Wirtschaftskriminalität, Cyber-Crime... Unkenntnis und Fehleinschätzungen der Gefährdungslage sind nach wie vor weit verbreitet. Den Medien kommt daher eine besondere Bedeutung bei der Aufklärung und Information zu. Die ASWN unterstützt alle Medienvertreter mit qualifizierten Informationen in Wort und Bild – kompetent, engagiert, neutral.

News der ASWN...

„Sei dabei – Ehrensache!“: Freiwillige Feuerwehr startet hamburgweite Kampagne zur Mitgliedergewinnung

Mit einer groß angelegten Kampagne sollen die 86 Freiwilligen Feuerwehren mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Angeboten im Hamburger Stadtbild noch sichtbarer werden.

Mitgliederwerbung für Feuerwehr Hamburg auf Bussen. Foto: FF Hamburg, AG MuK, Benny Ebrecht

Bei der Brandbekämpfung, der technischen Gefahrenabwehr, in der rettungsdienstlichen Erstversorgung und im Katastrophenschutz sind die insgesamt 86 Freiwilligen Feuerwehren mit ihren derzeit rund 2.660 Mitgliedern in Hamburg ein unverzichtbarer und verlässlicher Partner. Damit dies auch dauerhaft in einer wachsenden Stadt so bleibt, wirbt die Freiwillige Feuerwehr jetzt mit einer groß angelegten Kampagne um neue Mitglieder. Zwar ist die Zahl der Mitglieder in den vergangenen Jahren sukzessive gestiegen, dennoch will man sich auch weiterhin frühzeitig und kraftvoll für die Zukunft aufstellen.
Die neue Kampagne verfolgt daher das Ziel, die Freiwillige Feuerwehr mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Angeboten im Hamburger Stadtbild noch sichtbarer zu machen. Denn neben der aktiven Unterstützung im täglichen Einsatzgeschehen, engagieren sich die Freiwilligen Feuerwehren auch als starke gemeinschaftliche Akteure in ihren Stadtteilen. Dies umfasst neben der Organisation von Laternenumzügen oder Osterfeuern, auch die Beteiligung an Stadtteilfesten oder das Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit. So verfügt die Freiwillige Feuerwehr in Hamburg derzeit auch über 64 Jugend- und zehn Minifeuerwehren.
 „Freiwillige Feuerwehr ist nicht nur Ehrensache, sondern vor allem Herzenssache“, sagt Harald Burghart, Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg.
Die Pressemeldung finden Sie unter dem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82522/4884333

 

 

nach oben